Volksbank Lingen eG unterstützt 46 örtliche Vereine

Rund 50.000 € wurden von der Volksbank Lingen eG in die Region investiert

Symbolische Schecks über insgesamt 49010,58 Euro hielten die Vertreter von 46 Vereinen und Verbänden in der Volksbank Lingen in die Höhe. Übergeben wurden sie von den (vorne v.l.) Bereichsleitern Wolfgang Arens und Mario Schmitjans. Petra Strodt von der Volksbank Lingen hatte die Veranstaltung organisiert.

Lingen. Die Volksbank Lingen eG hat gestern zahlreiche Vertreter von Vereinen, sozialen Einrichtungen und Kindergärten eingeladen, um diese Einrichtungen finanziell zu unterstützen. Bei diesen finanziellen Zuwendungen handelt es sich um die Reinerträge aus dem VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen Bankengruppe.

Seit über 60 Jahren zählt das GewinnSparen zu den attraktivsten Lotterien, denn neben dem monatlichen Sparbetrag und der Chance auf attraktive Geld- und Sachpreise, beteiligen sich die GewinnSparer am sozialen Engagement in der Region und für die Region. Der Reinertrag zur Unterstützung von kulturellen und sozialen Einrichtungen ergibt sich aus dem Spieleinsatz von 5 Euro im Monat. Von diesen 5 Euro werden jeden Monat 4 Euro gespart, d. h. der Spieleinsatz für die Lotterie beträgt 1 Euro.

Rechtzeitig zur Weihnachtszeit werden die angesparten Beträge an die GewinnSparer ausgezahlt und die Lotteriegewinner dürfen sich über Geldgewinne von bis zu 25.000 Euro freuen.