Freude über Stipendium von Volksbank

Victoria Bethke erhält pro Semester 500 Euro von der Volksbank Lingen eG

Von Petra Strodt, Volksbank Lingen eG

v.l. Nadine Haberland (Hochschule Osnabrück), Prof. Dr. Gunther Meeh-Bunse (Hochschule Osnabrück), Franz-Josef Papenbrock (Volksbank Lingen eG), Jutta Risau (Volksbank Lingen eG), Victoria Bethke und Jürgen Hölscher (Vorstandsmitglied). Foto: Petra Strodt

LINGEN. Studieren kann ganz schön ins Geld gehen. Besonders, wenn zu Miete, Essen und Büchern noch Studiengebühren dazukommen. Darüber braucht sich Viktoria Bethke nun weniger Sorgen machen: Das Studium wird von nun an mit 500 Euro pro Semester gefördert.

Im Bewerberverfahren hatte die Studentin Viktoria Bethke die Nase vorn. Sie unterschrieb den Vertrag für ein Stipendium, und freut sich über die Anerkennung, die durch das Stipendium zum Ausdruck kommt "Damit habe ich nicht gerechnet, ich freu mich sehr", sagt die junge Studentin bei der Vertragsunterzeichnung in der Hauptstelle der Volksbank Lingen eG.

Sie studiert im dritten Semester Betriebswirtschaft und Management am Institut für Management und Technik (IMT) auf dem Campus Lingen.

"Die Entscheidung für Frau Bethke fiel nach reiflicher Überlegung", so Jürgen Hölscher, Vorstandsmitglied der Volksbank Lingen eG. "Sie überzeugte in der Auswahlrunde und glänzte durch besondere Fähigkeiten." Frau Bethke ist mittlerweile die fünfte Studierende, die in den Genuss eines Stipendiums der Volksbank kommt. Dabei kommt es nicht nur auf gute Noten, sondern auch auf soziale Kompetenz an. "Frau Bethke wird demnächst in der vorlesungsfreien Zeit ein Praktikum absolvieren, hier sollte sie als kritischer und konstruktiver Begleiter gesehen werden", so Jürgen Hölscher.

Die Studierende sieht das Praktikum im Zusammenhang mit dem Studium als Erweiterung ihrer fachlichen Kompetenzen an, da die Schnittmenge im Wirtschaftsleben zwischen Banken und Unternehmen sehr groß ist. "Überbetriebliche Einblicke in Geschäftstätigkeiten sind für meine berufliche Weiterbildung sehr wichtig", so Victoria Bethke. Dies bestätigte auch Prof. Dr. Gunther Meeh-Bunse.

Das Bankinstitut ist sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit der Hochschule. Durch Veranstaltungen wie das Mittelstandsforum und anderen Projekten, die in der Zwischenzeit bestehen, wird die Kooperation immer mehr intensiviert.