Schülergenossenschaft "GUTech" an BBS Lingen gegründet

von Melanie Schoppe

Ausgabe: Lingener Tagespost
Veröffentlicht am: 17.03.2017

mela Lingen. 33 Gründungsmitglieder hat die neue nachhaltige Schülergenossenschaft "GUTech" der Berufsbildenden Schulen Lingen (BBS), Technik und Gestaltung. Sie ist die fünfte Schülergenossenschaft, die von der Volksbank Lingen betreut wird.

"Jede neue Schülergenossenschaft ist wieder spannend", sagte Jürgen Hölscher, Vorstandsmitglied der Volksbank Lingen, zur Eröffnung der Gründungsversammlung am 15. März 2017 in der Volksbank Lingen. Jede der Genossenschaften erlebe einen guten Verlauf und nun sei er gespannt, wie sich die "GUTech" entwickelt. "Wir sind aber nicht nur bei der Geburt behilflich, sondern stehen natürlich auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite", betonte Hölscher. Seine Erfahrung sei, dass die Schüler viel darüber lernen würden, was Wirtschaft und Wirtschaften bedeuten.

Organisation, Planung und Kontrolle

Durch die Veranstaltung führte der Schüler Tim Lange. Mit einem Film zeigten die Schüler der elften und zwölften Klassen anschaulich, was ihre Genossenschaft leisten wird: In Zukunft wird die Schülergenossenschaft sich um all die wirtschaftlichen und organisatorischen Dinge kümmern, die bei Projekten der verschiedenen Fachbereiche der BBS entstehen. Dadurch haben die Schüler der verschiedenen Fachbereiche die Chance, sich ganz auf die Umsetzung ihrer Projekte und Veranstaltungen zu konzentrieren. Aber auch eigene Projekte sollen umgesetzt werden. In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Körperpflege fand bereits ein Pflegenachmittag im Haus Simeon statt, bei dem beispielsweise Handmassagen gegeben wurden.

Atmosphäre gibt Mut

Die Vertreterin des Genossenschaftsverband, Kirsten König, betonte die Vielfältigkeit der Tätigkeitsfelder von Schülergenossenschaften: "Der Kreativität der Schüler sind keine Grenzen gesetzt. Schon jetzt gibt es einen bunten Blumenstrauß an Ideen, die umgesetzt werden." Norbert Klüh, Regionalkoordination der Niedersächsischen Landesschulbehörde, erklärte, dass es an der Zeit sei, eine eigene Lingener Zeitrechnung aufzustellen: "Die Volksbank Lingen ist die einzige Realgenossenschaft in Niedersachsen, die fünf Schülergenossenschaften gleichzeitig betreut." Damit sei die Bank Rekordhalter in Niedersachsen. Die von der Bank geschaffene Atmosphäre sei nicht selbstverständlich: "Sie gibt Mut, weiter zu machen", betonte er. Der stellvertretende Schulleiter der BBS, Heinz Siegbert, dankte dem Landkreis Emsland als Schulträger und freute sich über die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Volksbank.

Dem Aufsichtsrat der Schülergenossenschaft gehören Lehrerin Nadine Janzen, Lehrer Reinhold Tattermusch, Heinz Siegbert, Schüler Jasper Bremenkamp und Eva-Maria Prekel-Meiners von der Volksbank Lingen an. Als Vorstand fungieren die Schüler Jasmin Lage, Tim Lange, Luca Tausch, Hinnerk Bremenkamp und Florian Zimmer.