Satzungsänderung

Schülergenossenschaft EL-Fietsen heißt nun Elfriede…macht das!

Die Schülergenossenschaft EL-Fietsen, der Friedensschule Lingen, lässt auf der Generalversammlung in den Räumlichkeiten der Volksbank Lingen eG über einen neuen Namen abstimmen. Grund ist die Aufgabe des Geschäftsfeldes „Pedelecs“.

Jürgen Hölscher, Vorstandsmitglied der Volksbank Lingen eG, zitierte in seiner Begrüßung eine uralte Weisheit der Dakota-Indianer, die besagt „Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.“ Er betonte, dass es wichtig sei, Entscheidungen zutreffen. Jede Entscheidung sei ein Fortschritt. Er lobte die Schüler für den Mut, neue Wege zu gehen. Dies wurde im Verlauf der Versammlung deutlich.

Die Schülergenossenschaft hat einen Gewinn von 5748,16 EUR erwirtschaftet. Eingeflossen in die Jahresergebnisrechnung sind 5250,00 EUR, die die Schülergenossenschaft bei dem Wettbewerb „Finanzielle Bildung“ im Juni 2018 gewonnen hatte. Der Gewinn fliest in die Rücklagen ein. Die Mitgliederzahl hat sich im letzten Geschäftsjahr von 206 auf 246 Mitglieder erhöht.

In den ersten Jahren nach der Gründung wurden die Fietsen von der Lehrerin Nadine Göhrs begleitet, diese hatte einen großen Anteil an der positiven Entwicklung der Schülergenossenschaft. Nun nach gut sechs Jahren Firmengeschichte sind die Fietsen im Umbruch. Die Zusammenarbeit mit dem LWT wurde aufgelöst. Die Pedelecs waren zu alt und die damit verbundenen Reparaturen zu kostenintensiv. Beide Seiten haben sich dann einvernehmlich auf eine Beendigung der Kooperation geeinigt, jedoch kann man sich eine zukünftige Zusammenarbeit in einem anderen Bereich vorstellen.

„Man könnte schon fast von einer historischen Generalversammlung in diesem Jahr sprechen!“, betonten die nun begleitenden Lehrer, Maren Brinkwerth und Michael Schlee. Es war viel kreatives Brainstorming angesagt. Zum einen, um einen neuen Namen zu finden, und zum anderen, um einen neuen Geschäftsbereich aufleben zu lassen. Der neue Geschäftsbereich der Schülergenossenschaft umfasst den Onlinehandel von Schulkleidung sowie Schulmaterial. Auf der Homepage der Friedensschule findet man einen Online-Shop, in dem 100% fair produzierte Schulkleidung angeboten wird.

Der Versammlung wurde der neue Name sowie die Satzungsänderung vorgestellt. Der Name setzt sich aus den Bestandteilen „EL“ und „Friede“ zusammen, wobei „EL“ für den regionalen Bezug „Emsland“ und der Zusatz „Friede“ für die Friedensschule Lingen stehen.. Der letzte Zusatz im Firmenlogo „…macht das!“ drückt das tatkräftige Engagement der Schülerinnen und Schüler in Bezug auf die Mitwirkung in der Nachhaltigen Schülergenossenschaft aus. Der Beschluss wurde einstimmig von den Mitgliedern angenommen